AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Ariane Schneider-Müllenstädt und dem Kunden abgeschlossenen Verträge für Kunstwerke. Die Geschäftsbedingungen bei der Auftragsvergabe an ENAIRA-Design gelten als vereinbart, wenn der Kunde ihnen nicht unverzüglich widerspricht.

§1 Allgemeines
1. Der Kunde ist verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Sollten diesbezüglich Schäden entstehen, hat diese der Kunde zu tragen.
2. Die Bestelldaten werden dem Kunden schriftlich oder per E-Mail von Ariane Schneider-Müllenstädt bestätigt.

§2 Preise
1. Das Honorar laut Vereinbarung gilt zzgl Verpackung und versichertem Versand. (MWST-frei)
2. Verpackungs- und Versandkosten richten sich nach dem jeweiligen Auftrag (nach der Größe und Art des Bildes) und werden dem Kunden verbindlich bei Vertragsabschluss mitgeteilt.
3. Im Falle der Lieferung gegen Nachnahme fallen in jedem Fall zusätzliche Nachnahmegebühren in Höhe von Euro 6,- an.
4. Nachfolgende Änderungswünsche des Bildes/Werkes werden als Neuauftrag honoriert, wenn diese nicht anders vorher ausdrücklich mit Ariane Schneider-Müllenstädt abgesprochen wurden. Diese können sein: neue Fotowahl, nachdem das Portrait/Werk erstellt wurde, neue Farb- Technikwahl.

§3 Zahlung
1. Bei Vertragsabschluss ist der Auftraggeber verpflichtet, 30% des vereinbarten Preises als Anzahlung zu leisten. Erst nach Eingang der Anzahlung erfolgt die Ausführung des Auftrages.
2. Die Schlussrechnung ist nach Fertigstellung und Vereinbarung per Vorauskasse, per Nachnahme, oder bei Abholung zahlbar, soweit nicht anders vereinbart. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich unfrei, d. h. zu Lasten des Käufers per Paketdienst, Post, etc., es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
3. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn Ariane Schneider-Müllenstädtüber den Betrag verfügen kann.

§4 Eigentumsvorbehalt
1. Gelieferte Werke bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Ariane Schneider-Müllenstädt.

§5 Rückgaberecht nach Zusendung des Werkes
1. Aufgrund der individuell erstellten Leistungen sind Portraitzeichnungen/Phantasiezeichnungen/Gemälde vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

§6 Annahmeverzug
1. Für die Dauer des Annahmeverzuges des Auftraggebers bzw. Käufers ist Ariane Schneider-Müllenstädt berechtigt, die Liefergegenstände auf Gefahr und Kosten des Käufers einzulagern.
2. Während der Dauer des Annahmeverzuges hat der Auftraggeber / Käufer an Ariane Schneider-Müllenstädt als Ersatz der entstehenden Lagerkosten ohne weiteren Nachweis pro Monat pauschal 1 % des Kaufpreises, höchstens jedoch 25.- € zu bezahlen.

§7 Gewährleistung
1. Vertragsgrundlage ist die Lieferung einer hochwertigen Fotografie vom Kunden als Auftragsgrundlage für Portraits. Ariane Schneider-Müllenstädt ist berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten, wenn nach ihrer Beurteilung die Vorlage sich nicht für ein qualitativ gutes Ergebnis eignet. Die Aufhebung des Vertrages erfolgt schriftlich in Absprache mit dem Kunden. Bereits gezahlte Anzahlung wird zurückerstattet.
2. Es wird ein individuelles Kunstwerk geschaffen, keine Kopie eines Fotos. Ariane Schneider-Müllenstädt übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware. Geringfügige Abweichungen können sein: Farbton, Hintergrund, Muster von Kleidung und mindere Abweichungen vom Wiedererkennungswert. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.

§8 Liefer- und Leistungszeit
1. Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Die Lieferzeiten richten sich nach Material und Aufwand der Werke. Zusätzliche Änderungsarbeiten der Werke beinhalten nicht die angegebenen Lieferzeiten und berechtigen nicht zur Mängelrüge.
2. Im Falle einer verbindlichen Terminzusage und unverschuldeter Überschreitung der Lieferzeit (z. B. Krankheit oder höhere Gewalt), wird der Kunde davon unterrichtet. In diesem Fall kann der Kunde ohne Angabe von Gründen vom Auftrag zurücktreten. Eventuell gezahlte Anzahlungen werden zurückerstattet.
3. Eine sonstige Verzugsentschädigung für Auftragsarbeiten ist ausgeschlossen.

§9 Urheberrecht
1. Die von Ariane Schneider-Müllenstädt gefertigten Werke sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware zu verändern, zu vervielfältigen oder zu vertreiben.

§10 Persönlichkeitsrechte
1. Die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen werden grundsätzlich geschützt. Persönliche Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Auftrages gespeichert und nicht an Dritte weiter gegeben.
2. Die fertigen Kunstwerke dürfen im Internet veröffentlicht werden, soweit der Käufer dies nicht spätestens 30 Tage nach dem Erhalt der Ware widerspricht.
3. Das/die Vorlagefoto/s wird/werden nach Auftragsabwicklung unverzüglich an den Kunden zurück gegeben.
Sollte eine der Klauseln dieser Geschäftsbedingung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln dadurch nicht berührt.

Gerichtsstand ist Potsdam
Stand September 2009